dehoam     Instagram     YouTube     Twitter   
   
 

 

HOME

ETQ2021 – Neuer Termin für

das ETQ-Reunion-Konzert steht fest!



Unter dem Motto „Endlich wieder – jetzt endlich“ wird das ErkbergTrioQuartett das im vergangenen März aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallene Konzert am 06.März 2021 im Bürgerhaus Biebergemünd nachholen.

Karten, die für das ausgefallene Konzert erworben wurden behalten ihre Gültigkeit für den Nachholtermin, können jedoch auch bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben und erstattet werden.

14. Mai 2020

 

 

Plattwerk

 

Fernweh

 


8

 

ETQ2020 – Konzert wird auf unbestimmte Zeit verschoben, Karten müssen zurück gegeben werden!



Liebe Erkbergtrio-Fans, wie bereits mitgeteilt, wird unser für den 21.03.2020 geplantes Reunion-Konzert verschoben!
Es häufen sich die Rückfragen bzgl. der Tickets, daher hier nochmal eine Info an alle Karteninhaber:

Bei den Vorverkaufsstellen wurde die Rückgabeabwicklung veranlasst. Die Karten müssen auf jeden Fall zurück gegeben werden. Bei einem neuen Termin wird der Vorverkauf neu gestartet. Wendet Euch hierfür an adticket.de.

Wir arbeiten gerade fieberhaft an einem neuen Termin und werden diesen sobald wie möglich mitteilen

Bis dahin, bleibt gesund und zuhause ;)

Euer Erkbergtrio

19. März 2020

 

ETQ2020 – Konzert wird auf unbestimmte Zeit verschoben!

 


Liebe Erkbergtrio-Fans, aufgrund der Entwicklung an der Virenfront in den letzten Tagen wurde es schon absehbar:

Unser für den 21.03.20 geplantes Konzert im Bürgerhaus Biebergemünd muss leider ausfallen!

Tickets könnt ihr euch an den Vorverkaufsstellen problemlos erstatten lassen.

So leicht geben wir selbstverständlich nicht auf, haben wir doch in den zurückliegenden Monaten eine ganze Menge Zeit, Kreativität und Herzblut in das wieder auferstandene ETQ-Projekt gesteckt.

Schaut also nach vorne in die Zeit, in der das normale Zusammenleben wieder stattfinden wird, wie lange es auch dauern mag. Dann werden wir das Konzert neu terminieren und mit Euch einen denkwürdigen Abend verbringen.

Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Euer Erkbergtrio

13. März 2020

 

„Wu stammt‘n der eraus?“ - Bandvorstellung:
Tobi - Multiinstrumentalist

 

Tobi


Aohn ho mer noch…

Um den Erkberg Trio-Klang zu komplettieren, haben wir uns das Multitalent Tobi „Ace“ Bartel ins Boot geholt. Er unterstützt uns für ETQ2020 musikalisch mit der „Quetsche“, Mundharmonika und diversen anderen Instrumentarien. Damit sind wir personell wieder im Soll… ErkbergTrioQuartettQuintett ;)

31. Januar 2020

 

„Wu stammt‘n der eraus?“ - Bandvorstellung:
David - Bassist

 

David - Bassist


Mein Name ist David, und ich bin einer der vielen Maibergers in der Band ;-) Geboren und aufgewachsen in "Bese"-Kassel, hat es mich auf Umwegen mittlerweile ins Schwoba-Ländle verschlagen.
Den musikalischen Wurzeln bin ich aber immer treu geblieben, denn beim ErkbergTrioQuartett reizt mich die Experimentierfreude, der Spaß am gemeinsamen Musikmachen sowie die Kombination der von früher und heute erzählenden Texte in Kässeler Platt mit der zeitlosen Musik.

Ich freue mich nach der langen Wartezeit wie Bolle auf das Revival am 21. März!

29. Januar 2020

 

„Wu stammt‘n der eraus?“ - Bandvorstellung:
Flo - Gitarrist

 

Flo - Gitarrist


Ich bin Flo, Gitarrist, Komponist und der musikalische Leiter beim Erkberg Trio.
Bereits im frühen Kindesalter entdeckte ich mein Faible für Gitarre und später auch für Schlagzeug. Beide Instrumente habe ich im Laufe der Jahre in unzähligen Formationen und Bandprojekten ausgiebig gespielt und dies mittlerweile zu meinem Hauptberuf gemacht. Daneben bin ich als Musikproduzent tätig.
Zum „ErkbergTrio“ kam ich im Jahre 2000, bald nach der Gründung des damals „kleinsten Trios der Welt“ durch Niko und Reiner. Seitdem bin ich für das Ausgestalten der Song-Arrangements und deren Aufnahme auf Tonträger zuständig.
Leider war es lange sehr ruhig geworden um das „ErkbergTrio“. Umso mehr freut es mich, dass wir jetzt, nach fast einem Jahrzehnt Abstinenz, wieder gemeinsam die Bühne betreten und in gewohnter Höchstform das generationenübergreifende Publikum begeistern.

26. Januar 2020

 

„Wu stammt‘n der eraus?“ - Bandvorstellung:
Niels - Schlagzeuger & Percussionist

 

Niels - Schlagzeuger & Percussionist


Gude!
Mein Name ist Niels, Trommler der fünf lustigen Vier und gerne auch zuständig für die Maschkroahde.
Als Angestellter in der Knechtschaft meines Arbeitgebers nutze ich das Gros meiner Freizeit um in verschiedensten Formationen mit guten Freunden zu musizieren.
Ich habe niemals bereut, mich vor nunmehr 25 Jahren dazu entschieden zu haben, mir das Handwerk des Trommelns anzueignen. Nur wenige Jahre des Übens waren nötig, bis meine erste Band „Nevermind“ aus der Wiege gehoben wurde. Unglück kommt selten allein und so begab es sich, dass der überaus geschätzte Kollege - und auch Triologe (fast) erster Stunde – Florian, zu den Gründungsmitgliedern dieser Formation zählte. Es ließ nicht lange auf sich warten, bis ich von Flo gefragt wurde, ob ich denn nicht Lust hätte, das Trio personell „aufzustocken“ und somit - zusammen mit einem zusätzlichen Mann am Bass - zum größten Trio der Welt zu machen. Bereitwillig stieg ich natürlich ein. Zusammen bildeten wir eine Bastion, die dem schleichenden Verlust unseres ortstypischen Dialekts über lange Zeit Paroli bot. Jeder Auftritt ein Genuss, kann ich nur sagen!
Nach einigen Jahren der Stille und des Hochdeutschgebabbels geht’s „Endlich wieder!“ ran an die „Hefeklees“! Und was soll ich sagen...
MIR FREUE SICH!!!

22. Januar 2020

 

„Wu stammt‘n der eraus?“ - Bandvorstellung:
Niko - Sänger

 

Niko - Sänger


Über mich ...

Ich bin Niko, Sänger, Texter, Songideen-Lieferant und Alterpräsident der Band. Mittlerweile im dreiundsechzigsten Lebensjahr habe ich mein Berufsleben als Kriminalkommissar hinter mir gelassen und nun als Pensionär viel Zeit meinem größten Hobby, der Musik, ausgiebig zu frönen.
Es macht mich froh, stolz und glücklich, meine musikalischen Ideen im Kreise dieser jungen, begabten und begeisterten Musiker lebendig werden zu lassen und mit gestalten zu dürfen. Wenn ich so überlege, was sich aus dem ‚legendären’ Faschingsauftritt von Reiner Faß und mir im Jahre 1999 im ehrwürdigen Saal der Gaststätte ‚Beim Bones’ entwickelt hat – schon Wahnsinn. Gute zehn Jahre lang waren wir kreativ, haben fünf CD’s aufgenommen, sind zunehmend professioneller geworden und haben unzählige Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen gespielt – mit die schönsten waren die draußen auf der Höhe unseres Namensgebers, dem Kasseler ‚Erkberg’.[weiterlesen]

17. Januar 2020

 

ETQ2020 "Endlich wieder!" - Vorgeschmack

 

Erkberg Trio Quartett ETQ2020 "Endlich wieder!"
 Vorgeschmack aufs Reunion Konzert - Trailer

17. Dezember 2019

 

Ehstudier-Daohch

 

Probe


"Ehstudier-Daohch"

8. Dezember 2019

 

Vorverkauf Tickets Reunion Konzert 2020

 

ETQ2020


Tickets für ETQ2020, das Erkberg Trio Reunion Konzert am 21. März  2020, sind ab sofort im Vorverkauf über adticket.de erhältlich.

"Viele erinnern sich noch an die legendären Open-Air-Konzerte auf dem Erkberg. Damals vor etwa zehn Jahren versammelten sich regelmäßig im Sommer auf dem Hausberg der Besen-Kässeler mehrere hundert Fans um umrahmt von Alphorn-Gruppen der Musik des „ErkbergTrio“ zu lauschen. Selbst geschrieben und ausnahmslos in ‚Kässeler Platt’ getextet griffen die Musiker Themen von gestern und heute auf. So wurden der „Flibberaudomaat“, eine Art Spielkonsole früherer Zeiten, die regelmäßige Kaffeezeit um „Halber Väjer“, die schmackhaften „Hefeklees“, der Stolz des Besitzers einer „Gaddehedde“ und vieles mehr besungen. Aus ihrem umfangreichen Gesamtrepertoire haben die Musiker nun die besten Stücke ausgewählt und werden diese am Samstag, 21. März 2020, im Rahmen eines Reunion-Konzertes im Bürgerhaus Biebergemünd noch einmal live präsentieren – diesmal als „ErkbergTrioQuartett"

17. November 2019